Reiselust statt Frust

Jetzt ist ganz Deutschland wieder im Reisefieber.

Reiselust

Egal ob eine Fernreise, Mittelmeerurlaub oder ein Kurztrip in die Nachbarländer. Durch fehlenden Schutz, übertriebenes Sonnenbaden oder sorglosen Umgang mit Nahrungsmitteln kann die Urlaubsfreude schnell vergehen.

Einige Krankheitserreger machen sich jedoch erst nach Wochen bemerkbar. So kann sich eine „ungeschützte“ Urlaubsromanze eines Tages als unheilbare HIV- oder Hepatitis-Infektion herausstellen.

Deshalb denken Sie beim Packen nicht nur an Ausweise, passende Kleidung und Sonnencreme, sondern auch an ein Kondom. Nur so können Sie sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen.

Bereiten Sie sich gut vor – damit das Reisefieber Ihre einzige „Urlaubskrankheit“ bleibt.

Wir wünschen eine gute Reise und viele schöne Eindrücke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Auswahl unserer Veranstaltungen


HIV in der Pflege
Montag, 27.08.2018
08.00 – 09.30 Uhr
Berufsfachschule für Krankenpflege, Deggendorf


HIV in der Pflege
Montag, 03.09.2018
09.45 – 11.15 Uhr
Berufsfachschule für Krankenpflege, Landshut